[
 
[zurück]  
01.12.2007

Ökchens poetischer AnEinfall



Fühlst du nicht wie ich,
oder wovor hast du Ansgst?
Ich hör' die Worte die du sagst,
ich weiß das du es kannst.
Aber Taten seh' ich nicht,
und das ist was mich quält.
Zeig mir was du willst,
denn das ist was für mich zählt.

Ich weiß nicht was ich machen soll,
du weißt doch was ich will.
Ich kann's dir nicht noch öfter sagen,
doch du bleibst einfach still.
Ich hab getan was ich konnte,
und du lässt mich im Stich.
Vielleicht erwart' ich auch zu viel,
doch alles was ich will ist dich.

Willst du nicht mit mir reden,
oder kann ich dich nicht versteh'n?
Vielleicht machen mich meine Wünsche blind,
und es wird Zeit für mich zu geh'n?
Ich kann so nicht leben,
es ist einfacher zu geh'n.
Das einzigste was ich will,
ist dich wieder zu seh'n.

   
 


© 2001-2008 Oekevo - Alle Rechte vorbehalten - mail[at]oekevo.org